cat-right

Private Krankenversicherung: Günstig versichern trotz Vorerkrankung – Beitragszuschlag verhindern oder minimieren


Für Personen mit Vorerkrankungen empfiehlt es sich besonders, vor Antragstellung die Unterstützung eines unabhängigen Krankenversicherungsexperten in Anspruch nehmen, der über einen reichen Erfahrungsschatz in Bezug auf die Risikobeurteilung der einzelnen Krankenversicherer verfügt. Der Experte hat Einblick, welche Erkrankung bei welcher privaten Krankenversicherung besonders günstig versichert werden können. So kann erreicht werden, dass je nach Schweregrad der Krankheit, im Optimalfall kein Risikozuschlag erhoben wird bzw. dass dieser geringstmöglich ausfällt.

Krankenversicherung: Risikozuschläge variieren

Es ist in der privaten Krankenversicherung keine Seltenheit, dass die Höhe des Risikozuschlages für die gleiche Erkrankung bei verschiedenen Krankenversicherern um monatlich 50 bis 100 Euro differiert. Der Krankenversicherungsexperte kann auch Risikovoranfragen veranlassen, so dass Sie bereits vor Antragstellung wissen, zu welchen Konditionen Sie bei den einzelnen Unternehmen Versicherungsschutz erhalten können.


Jetzt einen kostenlosen und unverbindlichen Vergleich anfordern!

Sie erhalten die Vergleichsunterlagen kostenlos per Post oder als PDF per E-Mail.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: