cat-right

Was ist wichtig bei Beantwortung der Gesundheitsfragen?


Die wahrheitsgemäße und vollständige Beantwortung der Gesundheitsfragen im Antrag auf private Krankenversicherung ist äußerst wichtig. Werden hingegen die Gesundheitsfragen vorsätzlich oder fahrlässig unwahr oder unvollständig gemacht, ist der Versicherungsschutz in Gefahr. Ist sich der Antragsteller bei den Angaben zu Diagnosen oder Behandlungszeiträumen nicht sicher, empfiehlt sich dringend eine vorherige Rücksprache mit seinem Arzt.

Die unangenehmen Folgen der falschen Beantwortung von Gesundheitsfragen reichen von der nachträglichen Erhebung eines Risikozuschlages für die private Krankenversicherung, Tagegeldversicherung und manchmal sogar für die Pflegepflichtversicherung – bis hin zur Kündigung des aktuellen Tarifes und der damit verbundenen Umstufung in den Basistarif für privat Versicherte, der auch nur Basisleistungen beinhaltet – bei einem häufig sogar höheren Beitrag.


Jetzt einen kostenlosen und unverbindlichen Vergleich anfordern!

Sie erhalten die Vergleichsunterlagen kostenlos per Post oder als PDF per E-Mail.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: